May 27, 2019

Feierliche Einweihung des Erweiterungsbaus der IST AG

Die Entscheidung für den Standort Ebnat-Kappel fiel bereits im Jahr 2012. Damals wurde der Hauptsitz der IST AG von einer gemieteten Gewerbefläche in Wattwil nach Ebnat-Kappel in den eigenen Neubau verlegt. Ein grosser Schritt für das Unternehmen, denn das neue Gebäude bot nicht nur viel mehr Platz, sondern auch eine deutliche Aufwertung der Arbeitsumgebung.

Fünf Jahre später war die Kapazität des Gebäudes erneut voll ausgelastet. Der Erfolg der IST AG in den letzten Jahren führte zu wachsenden Produktionsmengen und steigenden Mitarbeiterzahlen. «Wir sind damals mit knapp 100 Leuten in den Neubau in Ebnat-Kappel umgezogen. Inzwischen zählen wir allein in der Schweiz etwas mehr als 200 Mitarbeitende. Da war der Erweiterungsbau der notwendige Schritt, um den gestiegenen Anforderungen an die Infrastruktur gerecht zu werden», erklärt Jörn Lützen, COO und Projektleiter des Baus.

Schon beim Kauf des Grundstücks für den damaligen Neubau war klar, dass das Firmengebäude im Fall der Fälle weiter ausgebaut werden kann. Im September 2017 wurde die Baustelle für den Erweiterungsbau schliesslich in Betrieb genommen – heute, eineinhalb Jahr später, können die neuen Räumlichkeiten vollumfänglich genutzt werden.

Mit dem Erweiterungsbau verdoppelt die IST AG die Nutzfläche – in Ebnat-Kappel stehen nun über 13'500 m2 zur Verfügung. Die Produktionsfläche beträgt 3'700 m2, davon sind 1451 m2 Reinraum. Am Freitag, 24. Mai, fanden zahlreiche Kunden, die Familie Endress und Partner aus aller Welt den Weg ins Toggenburg, um den Neubau der IST AG zu besichtigen und gemeinsam zu feiern. Neben IST AG CEO Mirko Lehmann begrüssten Matthias Altendorf (CEO) und Klaus Endress (Verwaltungsratspräsident) von der Endress+Hauser Gruppe, zu der die IST AG seit 2005 gehört, die Gäste. Im Beisein von Ständerat Benedikt Würth richteten Gemeindepräsident Christian Spoerlé sowie  Regierungsrat  Bruno Damann ihre Worte an die IST AG und ihre Gäste. Als weiterer Ehrengast war  Gunter Dueck geladen, der mit seinem Vortrag über Innovation ein Thema beleuchtete, welches bei der IST AG tagtäglich eine grosse Rolle spielt. Bei einem abschliessenden Firmenrundgang konnten sich die Gäste einen Eindruck der neuen Produktions- und Büroräumlichkeiten machen.

Als zweiter Part der Neubau-Einweihung fand am Samstag, 25. Mai, ein Tag der offenen Tür für die Mitarbeitenden der IST AG und ihre Angehörigen statt. Diese konnten den Erweiterungsbau bei einem Rundgang erkunden.

Am 24. und 25. Mai 2019 wurde der Erweiterungsbau des Hauptsitzes der Innovative Sensor Technology IST AG in Ebnat-Kappel feierlich eingeweiht. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit sind die neuen Räumlichkeiten des Sensorspezialisten nun alle eingerichtet und bezogen. Dieser Meilenstein wurde gemeinsam mit Kunden, Partnern und Mitarbeitenden gefeiert.